Nun ist es endlich soweit...

Wir haben das Konzept überarbeitet und verbessert.

In der letzten Zeit haben uns so viele Anfragen erreicht.

In den meisten Fällen wurden hier vermehrt Sonderwünsche angefragt.

So das wir uns jetzt entschieden haben, hier unsere Spiegel als eine Art Baukasten anzubieten.


Services

  • Netflix, YouTube ...
  • Spotify, YouTube Musik ...
  • IFTTT, HUE, Magic Home ...
  • Alarmanlage inkl. IP Kameras
  • Smart Home Display Temperaturen, Status Heizungen und Strom...
  • PV Anlagen und smarte Gartengeräte
  • Google Assistenten

Features

  • Musik und Radio streamen
  • Video Streaming
  • Smart-Home via Google Assistenten steuern
  • Termine, ToDos, Einkauflisten etc. anzeigen lassen
  • Wettervorhersage und aktuelle News anzeigen
  • Social Media Feed

Hardware

Broadcom BCM2711, Quad-Core-Cortex-A72 (ARM Version 8), 64-Bit-SoC mit 1, 5 GHz, 4 GB LPDDR4-2400-SDRAM, 2, 4 GHz und 5, 0 GHz IEEE 802. 11b/g/n/ac WLAN, Bluetooth 5. 0, BLE.

True-Gigabit-Ethernet; 2 x USB-3. 0-Ports; 2 x USB-2. 0-Ports; erfordert 5, 1 V, 3 A Strom über USB-C oder GPIO.

OS Linux vorberietet für die Installation der Magic Mirror 2 Software

Der Spiegel ist so vielseitig einsetzbar, du entscheidest hier, was du gerne sehen willst und welche Infos du hier brauchst. Aufgrund der ständigen Weiterentwicklung der Software, kommen immer mehr Neue, auch regionale Module hinzu.

Der optionale Google Assistent, rundet dies noch ab. Hier kannst du zum Beispiel, das Licht ändern, deinen Lieblingsradiosender einschalten, die Temperaturen abrufen und einstellen. Dies alles ohne den Spiegel zu berühren, einfach über einen Sprachbefehl. Zudem muss man dann hier nicht auf dem Spiegel rum wischen.

Einbindung in dein bestehendes Smart-Home System ist natürlich auch möglich. Home Assistent, iO- Broker & Homekit ermöglichen noch mehr Features